Inhalt

Der luca-Schlüsselanhänger ist das analoge Gegenstück zur luca-App und gedacht als einfache Alternative für Nutzer/innen, die kein mobiles Endgerät wie zum Beispiel ein Smartphone haben, das scannen kann. Wenn diese Personen aber trotzdem regelmäßig Orte aufsuchen, die luca zur Kontakterfassung nutzen, ist die Nutzung des analogen Schlüsselanhängers zur Vereinfachung ratsam.

Vor Gebrauch ist der luca-Schlüsselanhänger durch den/die Nutzer/in zu registrieren. Dazu wird ein Internetzugang und ein Telefonanschluss zur Bestätigung der Telefonnummer benötigt, unter der im Infektionsfall das Gesundheitsamt den/die Nutzer/in erreicht.

Wie funktioniert der Schlüsselanhänger? Der QR-Code des Schlüsselanhängers muss beim Betreten des Ortes, wie zum Beispiel ein Geschäft oder im Außenbereich eines Restaurants, durch den/die Betreiber/in gescannt werden. Der/Die jeweilige Betreiber/in entscheidet selbst, ob die notwendige Scan-Erfassung angeboten wird.

Im Infektionsfall wird die auf der Rückseite des Schlüsselanhängers befindliche Seriennummer telefonisch an das Gesundheitsamt übermittelt. Nur das Gesundheitsamt kann dann anhand der Check-ins mit dem Anhänger erkennen, wo die Person in den letzten 14 Tagen Kontakt zeitgleich Kontakt zu anderen Personen hatte.

Kostenlose Abholung bzw. Bestellung der luca-Schlüsselanhänger

Die luca-Schlüsselanhänger können ab sofort persönlich an der Information des Bürgerhauses abgeholt werden. Zudem ist eine Bestellung telefonisch unter Tel. 0461 7060 oder per E-Mail unter info@gemeinde-harrislee.de möglich. Die Schlüsselanhänger werden dann per Post zugesandt.

Bei der persönlichen Abholung bzw. beim Versand ist dem luca-Schlüsselanhänger ein Informationsblatt beigefügt, in dem genau beschrieben wird, wie der Schlüsselanhänger zu registrieren ist.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass pro Person nur ein Schlüsselanhänger ausgegeben werden kann.

Wichtige Hinweise im Umgang mit dem luca-Schlüsselanhänger:

  • Geben Sie Ihren Schlüsselanhänger und QR-Code nicht an andere Personen, außer zum ordnungsgemäßen Check-In an einem Standort, weiter.
  • Lassen Sie Ihren Schlüsselanhänger nicht öffentlich einsehbar liegen.
    Veröffentlichen Sie keine Fotos von Ihrem Schlüsselanhänger zum Beispiel in sozialen Medien.
  • Sollten Sie das Gefühl haben, dass jemand Fremdes in Besitz Ihres QR-Codes gekommen sein sollte, stellen Sie die Benutzung des Schlüsselanhängers sofort ein und registrieren Sie sich einen neuen Anhänger.
  • Sollten Sie Ihren Schlüsselanhänger nicht mehr benötigen, vernichten Sie ihn ordnungsgemäß. (Mehrfaches Zerschneiden der Plastikkarte.)